Thorsten Frei im Gespräch mit Herr Saile.

Kinderbetreuungsplätze und ökologische Herstellung

Teil 3.

Villingen-Schwenningen, 04.05.2017 – Geschäftsführer Sven Saile im Gespräch mit Thorsten Frei (rechts im Bild) bei der Besichtigung der Produktion.

Beim Rundgang durch das Unternehmen zeigte sich Thorsten Frei sehr beeindruckt von der Innovationskraft des Unternehmens und den Mitarbeitern, die das bewältigen. Thorsten Frei wies auch in unterschiedlichen Beispielen darauf hin, was in Deutschland in den letzten Jahren geschaffen und geleistet wurde, zum Beispiel der Abbau der Schulden. Das bietet jetzt Möglichkeiten von Steuersenkungen für den normalen Arbeiter. Insbesondere wies Thorsten Frei aber auch auf die vielen in den letzten Jahren geschaffenen Kinderbetreuungsplätzen hin, die es den Müttern leichter ermöglichen neben den Kindern sich auch beruflich weiter zu engagieren.

Bei Eller foodPackaging arbeiten in der Verwaltung 70% Frauen, die überwiegend über einen Hochschulabschluss verfügen. Björn Eller wies im Gespräch auch auf die Bemühungen des Unternehmens hin, die produzierten Verpackungen möglichst ökologisch herzustellen. Er wünscht sich eine offene Diskussion über den Einsatz der natürlichen und nachwachsenden Rohstoffe. So werden heute große Mengen von Mais zur Herstellung von Strom über Biogas eingesetzt. Aus Sicht von Björn Eller wäre es wünschenswert, aus diesem Mais zuerst einen Biokunststoff zu machen, zum Beispiel den sogenannten PLA, der dann für Verpackungen Verwendung findet. Nach Gebrauch kann die Verpackung dann thermisch verwertet und zur Stromerzeugung genutzt werden.

Auch hier setzt Eller foodPackaging seine Innovationskraft ein um ToGo Verpackungen zu produzieren, die ökologisch sind und mit Sinn und Verstand genutzt werden können.

So freut sich Thorsten Frei und auch die Mitarbeiter von Eller foodPackaging, wenn sie nach einem langen Arbeitstag noch einen schön verpackten, leckeren frischen Snack genießen können.

Teil 1

Thorsten Frei (CDU) besucht ELLER foodPackaging.


Thorsten Frei interessierte sich insbesondere für die Wandlung des traditionellen Druckunternehmens zu einem der innovativsten Verpackungsherstellern.

Teil 1 lesen

Teil 2

Mit Fleiß zum Maschinenführer.


Thorsten Frei, Bundestagsabgeordneter der CDU, trifft Radivoje Redzic, der vor 6 Jahren ohne Deutschkenntnisse zu uns kam und heute erfolgreich als Maschinenführer bei ELLER foodPackaging arbeitet.

Teil 2 lesen